Animalsworld.de Blog

Der Blog rund ums Tier!

Bei uns ist der Name Programm. Hier findet Ihr reichlich Tipps und Tricks von Agility Training ├╝ber Erziehung bis Zeckenkamm. Wir versuchen euch immer aktuelle Informationen bereit zustellen.

Wenn Ihr Anregungen habt oder ├╝ber bestimmte Themen informiert werden wollt, k├Ânnt ihr uns gerne unter info [at] animalsworld.de anschreiben.

Nat├╝rlich freuen wir uns auch ├╝ber eure Kommentare!

Ihr k├Ânnt uns auch gerne auf Facebook und Twitter sowie auf Google+ folgen und liken ;-)

D├╝rfen Haustiere S├╝├čigkeiten essen?

Menschliche Nahrungsmittel k├Ânnen pures Gift f├╝r Hunde und Katzen sein.Unsere Lebensmittel sind als Nahrung f├╝r Haustiere so wie wir die Nahrung zubereiten und verzehren absolut ungeeignet und k├Ânnen sogar schwere Erkrankungen hervorrufen. Nicht nur weil sie oft zu einseitig zusammengesetzt sind und es an lebenswichtigen N├Ąhrstoffen fehlt, sie k├Ânnen auch in einigen F├Ąllen giftig sein. N├╝sse haben einen hohen Phosphorgehalt, H├╝lsenfr├╝chte haben durch ihren hohen Rohfaser Anteil und f├╝hren zu erh├Âhter Darmaktivit├Ąt. Nahrungsmittel vom Essentisch wie, Fleisch, Fisch, Kartoffeln, K├Ąse und Essensreste haben ebenfalls nichts mit artgerechter F├╝tterung bei Hunden und Katzen zu tun. Der oftmals viel zu hohe Salzanteil kann zu Nierensch├Ąden und Bluthochdruck f├╝hren. Der Fettgehalt und die Gew├╝rze unserer Nahrungsmittel sind wirklich ungeeignet f├╝r alle Kleintiere die in unseren Haushalten leben.

S├╝├čigkeiten wie Schokolade, Chips-Flips…eben alles womit wir uns begn├╝gen, sind f├╝r Hunde, Katzen u. Co. absolut ├╝berfl├╝ssig und sch├Ądlich! Zucker ist ungesund und hat bei Tieren die gleichen Auswirkungen wie bei uns Menschen. ├ťbergewicht, Diabetes und Zahnprobleme sind nur einige Folgen die aus dem ├╝berm├Ą├čigen Verzehr her resultieren.

Zucker ist aber nicht gleich Zucker! Zucker ist ein wichtiger Energielieferant- und Tr├Ąger und jedes Lebewesen ben├Âtigt dieses. Es handelt sich aber selten um nat├╝rliches Rohzucker der sich in unseren Nahrungsmitteln befindet, sondern um Raffinierten Industriezucker. Obst z.B., also Fruchtzucker schadet dem Tier genauso wenig wie uns Menschen. Auch hier gilt nat├╝rlich zu beachten das die Menge dar├╝ber entscheidet was Gesund ist.

 

Copyright © 2013 Animalsworld Blog. All rights Reserved. Design und Planung: www.arrogo.de